Gemälde, Gedanken von Herzmaler

* Startseite     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren




[Grosses Bild]

VERZEICHNIS aller Herzmaler-Einträge


Beliebte Blogs:
Irmgard (Bücherfreak)
Carola (Flipper)
Susann (Wunderland)
Mandy (Hausdrachen)
Uschi (Begegnung)
Daniela









Rosen Zeremonie


[Grosses Bild]
Bei dem Gemälde habe ich zum ersten Mal eine neue Technik verwendet. Denn das Bild habe ich mit Acrylfarben auf eine Holzplatte gemalt. Diese Technik habe ich von einem "Profi" gelernt, da das Gemälde dann direkt aufgehängt werden kann. Da die Platte auf beiden Seiten veredelt ist und das Gemälde selbst über einen Firnis geschützt ist, genügt es allen Gesichtspunkten der "Haltbarkeit".
Ein "Veranstalter" für die Hochzeit bietet auch die "Rosen Zeremonie" [>>43] an. Dort heißt es: "... diese rote Rose die wie die Liebe aus einem kleinen Saatkorn gewachsen und zu voller Schönheit erblüht ist..." Ja und in der Ehe (doch auch in der Partnerschaft) soll einem ein Ritual der "Rosenliebe" weiterhelfen: "...wieder auf den Partner zu, indem ihr auf einen vereinbarten Platz die mit Wasser gefuellte Vase stellt bzw. eine rote Rose legt. Der andere wird es sehen, es als Zeichen der Liebe erkennen und das fehlende Element als Bestaetigung hinzufuegen..." Dieses Gemälde könnte an einem geeigneten Ort aufgehängt werden und so immer wieder an die Liebe, oder "das Versprechen" erinnern. Wenn ein Partner etwas "durch die Blume sagen" möchte, nimmt er einfach Notizzettel und heftet ihn an das Bild... Was halten Sie von dieser Idee?
8.5.07 00:28
 


Werbung


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


carola / Website (9.5.07 14:56)
"... diese rote Rose die wie die Liebe aus einem kleinen Saatkorn gewachsen und zu voller Schönheit erblüht ist..." find ich schön.. und noch viel schöner dein neues bild *wow* ich wünsch dir alles erdenklich liebe und gute lieber achim!!! glg


sylvia / Website (10.5.07 16:11)
Da würd ich mich doch lieber mit meinem Partner unter das Bild setzen und Reden! Denn Wörter auf Papier - zuviel Missverständnisse möglich ... "Worte, nichts als Worte" - deine Worte! Schönen Tag noch! ;-)


Roswitha (10.5.07 20:19)
Liebe Sylvia, ...........da kann ich DIR zustimmen...es ist zwar schön, Rituale zu haben....allerdings vergessen Menschen das wahrhafte REDEN...und vielleicht wäre es ja auch für DICH, lieber Achim eine Möglichkeit....einfach zu LEBEN, statt hinter jedem Wort, jeder Blume, jedem Gedanken, jeder Geste.... eine SEITE zu suchen, die etwas beweisen oder rechtfertigen soll.............viele herzliche Grüsse!!!!


Irmgard / Website (10.5.07 21:00)
Hallo Achim,
mir gefällt dein Bild der Rose sehr gut und auch der Gedanke, es mit Mitteilungen zu verbinden, die man daran oder noch besser darunter heftet, z. B. indem man unter das Bild eine einfache oder Metall-Pinwand anbringt - vielleicht auch mit Rosenmotiv oder einem Herz. Es wäre schön, von einem Mann Zettelchen mit lieben Botschaften zu erhalten. Bis jetzt schreibe nur ich meine kleinen Zettelchen . Mein Freund ist in dieser Hinsicht nicht so romantisch veranlagt - leider.
Liebe Grüße und jetzt schon liebe Wünsche zum Wochenende, denn ich bin dann schon wieder bis zum Sonntag jeden Tag woanders unterwegs. Am Samstag gehts übrigens auf eine Hochzeit
Irmgard


Irmgard / Website (10.5.07 21:01)
... ichmeinte übrigens, dass nicht auf, sondern unter dem Bild die Zettelchen geheftet werden sollten, um das schöne Bild nicht zu verunstalten.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung